Aktuelles & Erfolge

Kinderhilfswerk Lakshmi Project e.V.


Esther´s Rettung in Not

„Liebe Spender,
ich bin Esther Sui, die Tochter von Moses Ngun und Sui Luai. Ich danke Euch von Herzen für eure Unterstützung. Es geht mir wieder gut und ich bin glücklich, wieder zur Schule gehen zu können – dank Euch! Möge Gott Euch unendlich segnen!
Danke, Esther“ *

Was war passiert? Am 3. September klagte die 13-jährige Esther über starke Kopfschmerzen. Tags darauf wurde sie mit zusätzlichen Symptome wie Fieber, Übelkeit und verschwommener Sehkraft ins Avhieta Krankenhaus gebracht. Der Bluttest ergab die Diagnose „Endstadium/Schock Denguefieber“ (diese tropische Viruserkrankung kann unbehandelt zu schweren Komplikationen bis hin zum Tod führen) und der Arzt riet dringend zu einer unverzüglichen Einlieferung in ein besseres Krankenhaus.

„Als ich (Heimleiter Obed) von Esthers Zustand erfuhr, rief ich in verschiedenen Krankenhäusern an, doch nirgendwo war ein Bett frei. Ein Arzt riet mir, es im „Columbia Asia Krankenhaus“ zu probieren – mit den Worten, dass wir ihr Leben auf´s Spiel setzen, wenn sie keine gute Behandlung bekäme. (In Indien obliegt die Wahl des Krankenhauses den Angehörigen und je nach deren finanzieller Möglichkeiten unterscheidet sich die Qualität der Behandlung extrem.)
Wir brachten Esther in dieses gute Krankenhaus und der Notfallarzt untersuchte sie sofort. Währenddessen wurde sie mehrmals ohnmächtig. Der Arzt vermutete, dass bereits ihr Gehirn von dem Virus befallen war wies mich auf die Kosten von ca. 1500 € (130.000 Rs.) für eine solche Behandlung hin. Ich hatte nur ca. 270 € zur Verfügung und so wollte er uns in ein einfacheres (billigeres) Krankenhaus schicken.
Ich erwiderte, dass das Leben wertvoller als Geld sei und wir mit Gottes Hilfe die Kosten aufbringen werden. In dieser Notfallsituation wand ich mich an das Lakshmi-Team und betete zu Gott für Hilfe.“

Dank unserer Spender und mit Hilfe der Organisation „Free Spirit Compassion“ konnte das Lakshmi-Team das Geld für Esthers Krankenhausaufenthalt sofort überweisen.

Esther ist dank dieser Behandlung geheilt. Nach ihrer Krankenhausentlassung musste sie noch einige Zeit eine bestimmte Diät einhalten und Nachuntersuchungen durchführen, doch heute lebt sie wieder ein normales Leben.

Ihre Eltern sind zutiefst dankbar für unsere Hilfe in ihrer schlimmsten Not!

Das Lakshmi-Team freut sich, dass wir dieser kleinen Familie dank eurer Spenden so schnell helfen konnten!

 

* Esther ist kein Kind in unserem Waisenhaus. Unser Heimleiter Herr Obed erfuhr über Bekannte von der Notfallsituation der Familie. Der Vater arbeitet als Tagelöhner und hätte die Kosten für die Behandlung seiner Tochter niemals allein aufbringen können.