Aktuelles

Kinderhilfswerk Lakshmi Project e.V.

Brief an alle Spender im Jahr 2014


Drei Gleichen, im Februar 2015

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer des Kinderhilfswerks Lakshmi Project e.V.,

an allererster Stelle möchten wir uns bei Ihnen von Herzen für die geleistete Unterstützung im vergangenen Jahr bedanken!

Ohne Ihre Spenden wären all die Entwicklungen und Erfolge der Kinder im Hope Lions Home in Bangalore, von denen Obed Haokip in seinem Brief stolz und glücklich berichtet, nur schwer bzw. überhaupt nicht möglich gewesen.

Doch lassen wir dazu Obed selbst zu Wort kommen. In seinem beiliegenden Brief berichtet er ausführlich und voller väterlichem Stolz, wie es den Kindern ergeht und was wir durch Ihre Liebe und Unterstützung wieder erreichen konnten.

Zugleich möchten wir Sie mit diesem Schreiben auch über einige strukturelle Veränderungen des Vereins informieren. Wir freuen uns darüber, in Thüringen vier neue und engagierte Mitglieder für den Verein gewonnen zu haben, die von nun an mit Herz und Engagement die Vereinsarbeit tatkräftig und ehrenamtlich unterstützen. Zum Jahresende erfolgte zudem ein Wechsel im Vorstand des Vereins. Diese Gelegenheit haben wir genutzt, mit dem Verein von Schifferstadt nach Drei Gleichen in Thüringen umzuziehen, um vor Ort auf kürzerem Wege besser zusammenzuarbeiten.

Der Verein wird seit Anfang des Jahres 2015 durch den neuen Vorstand vertreten:

1. Vorsitzender: Falk Scheube,
2. Vorsitzende: Dr. Jeannette Godau,
Kassiererin: Janine Strassenmeier.

Bitte richten Sie alle Anfragen und Hinweise an die neue Adresse des Vereins:

Kinderhilfswerk Lakshmi Project e.V., Lindenstrasse 9, 99869 Drei Gleichen.

Die Internetpräsenz, E-Mail-Adresse und auch die Bankverbindung sind davon unberührt und bleiben unverändert.

Mit dem neuen Team kommt nun auch frischer Wind in unsere Arbeit. Wir sind im Moment noch mit dem Umzug in all seinen Details beschäftigt (Übertragen der Aufgaben, Ummeldung beim Amtsgericht, Aktualisieren der Flyer etc.). Gleichzeitig entwickeln wir bereits Ideen, wie wir Obed und die Kinder in Bangalore weiterhin und perspektivisch noch besser unterstützen können. Zudem ist es uns ein großes Anliegen, Sie als Spender und Unterstützer des Vereins künftig noch regelmäßiger an den Entwicklungen im Hope Lions Home teilhaben zu lassen. So werden Sie in nächster Zeit etwas häufiger von uns hören.